20 Jahre – von Oberender & Partner zur Aktiengesellschaft

Mehr als 20 Jahre ist es nun her, dass Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Oberender (†) und Jan Hacker „Oberender & Partner“, das Vorläuferunternehmen der Oberender AG, in Bayreuth gründeten. Im Januar 2000 startete das erste Beratungsprojekt, im Juli 2000 dann die Eintragung beim Registergericht, damals noch ohne eigenes Büro – die Privatadresse des Gründers Jan Hacker musste herhalten. Aber schon im August wurde das Team mit dem beratungserfahrenen Partner und Ex-Kommilitonen Rainer Schommer verstärkt und man bezog im Herbst 2000 das erste „richtige“ Büro in unmittelbarer Nähe der Universität Bayreuth, im Grunde der Keimzelle des Unternehmens, zu der man heute noch enge Beziehungen unterhält.

Rasches Wachstum in den ersten Jahren

Bald ging es stetig bergauf, und spätestens 2003, mit der Übernahme des ersten Geschäftsbesorgungsvertrages für das Klinikum Neumarkt/OPf. zusammen mit den damals noch kommunalen Amper Kliniken in Dachau unter ihrem Vorstand Uwe Schmid (†) hatte das Unternehmen seine „DNA“ gefunden: Beratung und Management für Unternehmen des Gesundheitswesens aus einer Hand, von praxiserfahrenen Experten und trotzdem weiter universitätsnah. Die Nähe zur Wissenschaft war die Basis für die Beratungstätigkeit, die sich von Anfang an durch Umsetzungsstärke ausgezeichnet hat.

Breites Beratungsfeld – Schwerpunkt Krankenhaus

Aus dem Kleinstunternehmen ist mittlerweile eine Aktiengesellschaft mit knapp 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geworden, insbesondere durch das sehr starke Wachstum der letzten acht Jahre. Mit den Geschäftsfeldern

deckt die Oberender AG heute ein breites Feld ab. Im Mittelpunkt steht immer die Praxisnähe zur Gesundheitswirtschaft, insbesondere der medizinischen Leistungserbringung. Als Deutschlands Marktführer im Bereich Geschäftsbesorgung im Krankenhaus ist dies unser Unterscheidungsmerkmal zu anderen Beratungsgesellschaften.  

20 Jahre: ein Grund zu feiern ohne Feier

Das bisher Erreichte ist ein Grund zum Feiern! Und auch wenn das Jubiläumsfest der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen ist, freuen sich die drei Vorstände und Aktionäre jeden Tag aufs Neue über die hoch kompetente und sympathische Truppe, die man um sich versammeln konnte, und über das andauernde Vertrauen, dass uns unsere Kunden und Auftraggeber immer wieder schenken. Wir freuen uns auf die nächsten 20 Jahre!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.