Skip to main content

Webseite durchsuchen

Krankenhaus-Daten auf einen Blick

Ein Beitrag von Tobias Hauff, Senior Berater bei der Oberender AG

Der deutsche Krankenhausmarkt ist stark fragmentiert und vielschichtig: Aktuell gibt es laut Krankenhausverzeichnis 1.811 stationäre Einrichtungen, welche die medizinische Versorgung in Deutschland sicherstellen. Viele Krankenhäuser haben bekanntlich mehrere Standorte, sodass für insgesamt 2.290 Einrichtungen seit Kurzem die Qualitätsberichte 2017 vorliegen. Diese Berichte bieten schon lange ein breites Spektrum an Informationen: die Leistungszahlen der Abteilungen, die personelle Ausstattung im medizinischen und Pflegebereich, Angaben zur Struktur und zur medizintechnischen Ausstattung sowie Qualitätsindikatoren uvm.

Wir alle wissen, wie umfangreich die Qualitätsberichte inzwischen sind und auch wie aufwändige die Erstellung des Berichts sein kann. Abhängig vom Digitalisierungsgrad einer Klinik können hier viele Arbeitsstunden insbesondere im Qualitätsmanagement anfallen. Daher ist es nicht verwunderlich und auch nur menschlich, dass recht viele Qualitätsberichte Fehler enthalten. Dennoch ist der Qualitätsbericht inzwischen Grundlage für viele Informationsplattformen: So basieren unter anderem die Informationen der Weißen Liste, des BKK-Klinikfinder oder auch der Focus Krankenhausliste auf den Qualitätsberichten.

Auch das Oberender Research Institute nutzt diese Informationen: Um schnell einen Überblick über einzelne Krankenhäuser zu bekommen, wurden auf Basis der Qualitätsberichte Klinikprofile für rund 2.000 Standorte entwickelt. In Kombination mit weiteren öffentlich verfügbaren Daten wie z.B. der DRG-Statistik des Statistischen Bundesamtes, der Bevölkerungsstatistik oder diversen Bewertungsportalen können viele Informationen zu einem Krankenhaus gebündelt werden. Das Ergebnis sind die Oberender Klinikprofile in Form eines Einseiters, der die wichtigsten Kennzahlen des jeweiligen Krankenhauses enthält. Neben allgemeinen Informationen zum Krankenhaus und dem jeweiligen Stadt- bzw. Landkreis, enthält das Klinikprofil Informationen über die einzelnen Fachabteilungen, die Top-Leistungen, die Fallzahlentwicklung, sowie Erkenntnisse über den Marktanteil.

Auf der Homepage des Oberender Research Institutes können diese Klinikprofile kostenlos herunterladen werden – einfach auf die Karte unter dem Reiter „Klinikprofile“ klicken oder direkt nach einem Krankenhaus suchen. Hier geht’s direkt zum Oberender Research Institute.

Tobias Hauff, Senior Berater bei der Oberender AG

Tobias Hauff ist seit 2013 in der Beratung tätig und stieß 2016 als Senior Berater zu Oberender. Er befasst sich seither insbesondere mit den Bereichen Strategieberatung und Analytik.