Krankenhauszukunftsgesetz – „digitales Update“ für Krankenhäuser?

von Isabel Bertsch, Beraterin der Oberender AG Anfang Oktober haben Bundesrat und Bundestag das Krankenhauszukunftsgesetz beschlossen. Dessen Inhalte sollen dem deutschen Krankenhauswesen helfen, Defizite bei der digitalen Transformation zu beheben. Die wichtigsten Inhalte hierzu sind in diesem Beitrag festgehalten. Die wichtigsten Informationen im Überblick Wo stehen die Krankenhäuser heute? Deutschlands Krankenhäuser liegen beim Thema Digitalisierung im internationalen Vergleich deutlich zurück …

Innovative OP-Steuerung

Blackbox OP Dass der OP der kostenintensivste Bereich des Krankenhauses ist, ist kein Geheimnis. Dennoch fehlt es nach wie vor vielen Kliniken an Transparenz in ihrem Kernbereich, was große Optimierungspotentiale im OP vermuten lässt. Die Etablierung eines OP-Berichtswesens hat zum Ziel, Transparenz zu schaffen, den OP mit Hilfe der Kennzahlen zu steuern und die kostenintensiven OP-Kapazitäten effizient zu nutzen. OP …

Digitalisierung und Wertschöpfung

Wertschöpfung im Gesundheitswesen ist nach heutigem Verständnis weitestgehend verstanden als die Summe der erbrachten Leistungen, weniger als der tatsächliche Outcome beim Patienten. Dies bedeutet, dass sich die Steuerung des Gesundheitswesens weniger an den tatsächlichen Ergebnissen orientiert als vielmehr an erfassbaren Input-Größen. Über verschiedenste Gesundheitssysteme hinweg können Kosten, Mengen und erbrachte Leistungen mittlerweile exakt erfasst werden, die Quantifizierung der individuell beim …