Skip to main content

Webseite durchsuchen

Projektleiter/in

„Bei der Oberender AG gibt es keine Ellbogenmentalität, das Kundenwohl ist Firmenziel und hier wird Work-Life Balance wirklich gelebt.“

Was sagen unsere Mitarbeiter

Interview mit Max Maximilian Mai, Projektleiter

Interview mit Maximilian Mai, Projektleiter

Interview mit Maximilian Mai, Projektleiter

Maximilian Mai war bereits Praktikant bei der Oberender AG und entschied sich im April 2012 für den Berufsstart bei uns. Schnell erklomm er die Karriereleiter vom Juniorberater zum Berater. Heute hält er als Projektleiter die Fäden vor allem im Bereich M&A, ökonomische Bewertung, Medizinstrategie und Sanierung in der Hand.

1. Wie sind Sie auf die Oberender AG aufmerksam geworden?
Ich war noch Student der Gesundheitsökonomie bei Prof. Oberender an der Universität Bayreuth. Über das Studium kam der Kontakt zur Oberender AG (damals noch Oberender&Partner) und später absolvierte ich dort ein Praktikum.

2. Wie sieht Ihr bisheriger Werdegang aus?
Klassisches Eigengewächs – Praktikum – Masterand – Junior Berater – Berater - Senior Berater - Projektleiter

3. Wollten Sie schon immer in einer Unternehmensberatung arbeiten?
Nein – Erst das Arbeitsumfeld bei der Oberender AG hat mich überzeugt.

4. Wie sieht Ihr typischer Arbeitstag aus?
Es gibt keinen typischen Arbeitsalltag, was das Schöne bei Oberender AG ist. Von Reisen bis Home-Office, Zahlen drehen über Vorträge und Workshops ist alles dabei.

5. Lässt sich Ihr Tag planen? Oder bestimmen Ihre Kunden den Ablauf?
Als Projektleiter sehe ich meine Aufgabe darin, den Ablauf für meine Kunden zu planen, so dass ich starke Freiheitsgrade in der Planung habe. Natürlich gibt es auch heiße Phasen, in denen schnelle Entscheidungen und Lösungen gefordert sind.

6. Wenn man in einer Unternehmensberatung arbeitet, dann schläft man wenig, ist nur unterwegs und steht nur unter Druck. Richtig?
Vermutlich trifft das auf die klassischen Großberatungen zu. Bei der Oberender AG sieht dies anders aus. Eine ausgeglichene Work-Life Balance ist hier keine bloße Marketingfloskel. Das Arbeitsklima erlaubt einem viele Freiheitsgrade. Natürlich zählt trotzdem die Leistung, doch diese wird nicht in Stunden sondern in Qualität und Kundenzufriedenheit gemessen.

7. Welche drei Begriffe fallen Ihnen zu der Oberender AG ein?
Kompetent – Fair - Nachhaltig

8. Was zeichnet die Oberender AG aus?
Die Verbindung von Beratungs-Know-How und Management Know-How, Kompetenz, flache Hierarchien und Karrierechancen, Fairness im Umgang und Kollegiales Mitarbeiter – Keine Ellbogenmentalität zum eigenen Vorteil, Kundenwohl ist Firmenziel, echte und gelebte Work-Life Balance.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren offenen Stellen?
Wir helfen Ihnen gerne telefonisch unter der folgenden Nummer weiter.
+49 (921) 745443 - 0
Gerne können Sie uns auch eine Nachricht schreiben.

Nachricht schreiben