Skip to main content

Webseite durchsuchen

Gesundheitsökonomie & Reimbursement

In der Pharmaindustrie, der Medizintechnikbranche und bei Herstellern für Medizinprodukte stellen sich Herausforderungen besonders in den Bereichen Innovationsfinanzierung, Market Access und Reimbursement. 

Gesundheitsökonomie & Reimbursement

Kritisch für den Erfolg eines neuen Arzneimittels oder Medizinprodukt ist der schnelle und sichere Marktzugang. Hierbei unterstützt Oberender Sie von der Entwicklung einer Market Access Strategie, bei den notwendigen Formalia (z.B. OPS-Antrag, NUB-Antragsverfahren) und den notwendigen Kontakten bei relevanten Meinungsbildnern und Kostenträgern.

Ziel ist immer, unterschiedliche Marktzugänge zu vergleichen und den für das spezifische Produkt besten Marktzugang umzusetzen. Oberender unterstützt seine Kunden dabei, ein Verständnis über die Entscheidungsprozesse beim Anwender, z.B. in Krankenhäusern, zu entwickeln.

Oberender entwickelt zusammen mit dem Kunden eine marktorientierte Strategie, um die Finanzierung der innovativen Geschäftsmodelle, Pharmazeutika und/ oder Medizinprodukte sowohl in der kurzen, als auch in der langen Frist sicherzustellen. Aufgrund unterschiedlicher formeller Fristen kann es bis zur Regelversorgung zu mehreren Wechseln zwischen den Finanzierungsmöglichkeiten geben.

Auch nach dem Marktzugang unterstützt Oberender Kunden aus der Pharmaindustrie und dem Bereich der Medizinprodukte, um weiteres Marktpotential zu ermitteln, bei der Kommunikation gegenüber den Kostenträgern und weiteren Anwendern. Oberender nutzt dabei seine Nähe zum stationären Sektor, um diesen mit innovativen und etablierten Unternehmen zusammenzubringen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und einen Austausch mit Ihnen!

Dr. med. Jochen Baierlein

Dr. med. Jochen Baierlein

Arzt, Wirtschaftsmediator, Vorstand Oberender AG
Elsenheimerstr. 59, D-80687 München

Tel.: +49 (0)89 8207516 - 0
Fax: +49 (0)89 8207516 – 9